Erneute Heimpleite im letzten Saisonspiel

Am Freitag, 16. Oktober bestritten wir unser letztes Saisonspiel.

Gegner in der Traunsteinarena war die Lok Schlierbach.

Bei nass-feuchtem Wetter kamen die Heimischen ganz gut ins Spiel und hatte durchaus die Chancen in Führung zu gehen - wie es in dieser Saison schon so oft passierte, schlugen jedoch die Gäste zu und gingen mit 0:1 in Führung.

Mitte der ersten Halbzeit konnte jedoch die UFC-Elf den Ausgleich herstellen.

Dem vorangegangen war eine vermeintliche Abseitsstellung von Frühwirth Robin, welcher jedoch nicht zum Ball ging und den Weg für Holzleithner Michael freimachte. Michi machte das Tor schlussendlich in abgeklärter Manier.

Nach der Pause plätscherte das Spiel vor sich hin, ehe ein Tausend-Gulden-Schuss der Gäste eine erneute Saisonpleite fixierte.

Leider konnten die UFC´ler nicht mehr nachlegen und mussten die 1:2 Niederlage hinnehmen.

Danke an Jungwirth Wolfgang für das Leiten der Partie.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Baby News

Am Sonntag, 11. Oktober um 22:12 Uhr durften wir das dritte angekündigte Baby beim UFC begrüßen:

Sarah - 53 cm - 4280 g

Der UFC Kirchham wünscht den stolzen Eltern Claudia und Thomas Prielinger alles Gute und eine schöne Kennenlernzeit!

Heimspiel gegen BC Moosham

Letzten Freitag (09.10.) spielten wir in der Traunsteinarena gegen BC Moosham unser vorletztes Heimspiel für dieses Jahr.

Der Start in die Partie konnte sich durchaus sehen lassen. Diesmal konnte uns die Gäste aus Moosham nicht mit einem schnellen Gegentor überraschen und mit viel Ballbesitz und sicherem Passspiel hatten wir den Gegner unter Kontrolle. Erstmals gefährlich für uns wurde es in der 21. Minute, als die Mooshammer einen Ball aus fünf Metern nicht im Tor unterbringen konnten, nachdem ihnen ein Freistoß an der Strafraumgrenze zugesprochen wurde.

 

Die erste richtige Topchance für unser Team hatte dann Robin Frühwirth, der alleine mit dem Ball am Fuß auf den Tormann zulaufen konnte, aber diesen nicht vorbeibrachte und auch den Nachschuss direkt auf den Schlussmann setzte (25').

In der Folge hatten dann auch Stefan Grill (31') und Kurt Frühwirth (33') noch sehr gute Möglichkeiten für die Führung.

Während Stefan im Strafraum nach einer guten Hereingabe von der Seite den Ball nicht unter Kontrolle bringen konnte, verpasste Kurt nur um Millimeter einen Stanglpass. Beide Chancen wurden von Robin vorbereitet.

Nachdem wir unsere Einschussmöglichkeiten nicht nutzten, schlugen die Mooshamer Kicker noch vor der Pause zu und stellten gegen den Spielverlauf in der 43. Minute auf 0:1.

 

Die zweite Spielhälfte begann dann mit viel Kampf im Mittelfeld und wenig Fußball. Das Resultat waren dann viele Fouls und ein zerfahrenes Spiel mit keiner Torchance bis in die 62. Minute.

Dieses Mal konnte David Grill, nach einer Vorarbeit von Robin Frühwirth und Gerald Niemezek, den Fußball nicht im Tor unterbringen und feuerte dabei den Ball aus acht Metern über das Tor. Die große Gelegenheit auf die Vorentscheidung hatten dann die Gäste in der 81. Minute, doch Thomas Prielinger konnte den Schuss vom allein auftauchenden Stürmer entschärfen.

Die letzte große Chance für einen Torerfolg hatte dann Stefan Grill in der 91. Minute, doch auch er konnte mit seinem Schuss aus kurzer Distanz den Ausgleich nicht herstellen und somit ging das Spiel mit 0:1 verloren.

 

Link zur Aufstellung

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 09. Oktober 18:30 Uhr                                 UFC Kirchham vs. BC Moosham

Am kommenden Freitag kommt es zum Heimspiel zwischen

UFC Kirchham und BC Moosham.

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist um 18:30 Uhr.

  

Rückspiel gegen AC Stieglbauer

Am Freitag, 02.10. fand in der heimischen Traunsteinarena das Rückspiel gegen den AC Stieglbauer statt. Eigentlich wollten wir eine Steigerung gegenüber dem 0:4 auswärts zeigen, jedoch funktionierte das nicht wie gewollt.

Gleich nach dem Anpfiff, als unsere Kicker nur physisch am Platz waren, konnten unsere Gäste die Verteidigung überwinden und es stand bereits nach der ersten Minute 0:1. Unsere erste Chance ließ auch nicht lange auf sich warten, doch der Schuss aufs lange Kreuzeck von Michael Holzinger (3') konnte vom Tormann entschärft werden. Dass war aber für lange Zeit die einzige gute Möglichkeit und die Mannen vom Sepp übernahmen das Kommando. Sie erspielten sich einige Möglichkeiten, aber es war ein verunglückter Kopfball von Norbert Resl, der das 0:2 ermöglichte. In der 23. Minute verlängerte er einen langen Ball vom Gegner und überhob damit den fangbereiten Tormann.

Das 0:3 für die Gäste ließ auch nicht lange auf sich warten, als ein langer Ball durch den Stürmer mit einem Heber ins Tor veredelt wurde (27').

In der 32. Minute hätten wir auch anschreiben können, aber durch eine Fehlentscheidung vom Linienrichter (wir nennen keinen Namen) wurde der ballführende Stürmer durch eine passive Abseitsstellung eines Mitspielers zurückgepfiffen.

Mit dem 0:3 ging es in die Pause, aber damit waren wir noch gut bedient, weil die Kicker vom Sepp mit einem Stangenschuss noch eine gute Möglichkeit vorfanden.

 

Die zweite Halbzeit brachte dann einige Umstellungen in unserer Mannschaft und wir konnten nach der Pause besser mithalten.

Doch waren es wieder die Stiegelbauer Spieler denen das Tor gelang. Es war aber wieder mit Hilfe der UFC Hintermannschaft und einem Eigentor von Norbert Resl (2. Eigentor, 60'), denn Thomas Prielinger im Tor konnte einen Rückpass von Norbert nicht vor der Torlinie stoppen und der Ball kullerte ins Tor.

Die Gäste legten nach dieser Aktion auch gleich nach, als sie in der 62. Minute den Treffer zum 0:5 durch einen scharfen Schuss aus spitzem Winkel erzielten.

Nach diesen Rückschlägen nahmen wir noch einmal das Herz in die Hand und steigerten uns für die Schlussphase. Das erste Ausrufezeichen konnte Thomas Pöll mit seinem Tor zum 1:5 (66') setzen. Dabei vernaschte er im Strafraum die halbe gegnerische Hintermannschaft samt Tormann und verzauberte das staunende Publikum.

Das den Gästen aus Vorchdorf kein sechstes Tor gelang, lag auch an unserm Torhüter Thomas Prielinger, der in der 72. Minute mit einer Weltklasseparade einen unhaltbar scheinenden Distanzschuss entschärfte und auch den schwierigen Nachschuss des Stürmers parieren konnte.

Für das nächste und letzte Highlight sorgte dann Robin Frühwirth, der eine starke Vorarbeit von Philipp Beiskammer aus kurzer Distanz zum 2:5 nutzte. Die letzte Torchance hatte dann auch Robin Frühwirth, doch sein Fernschuss (87') ging am langen Eck vorbei.

 

Endstand nach Steigerung in der zweiten Halbzeit 2:5.

 

Link zur Aufstellung

 

Neuzugang beim UFC!

Am Donnerstag, 01. Oktober um 0:50 Uhr durften wir einen weiteren Neuzugang beim UFC begrüßen:

Anton - 53 cm - 3535 g

Der UFC Kirchham wünscht den stolzen Eltern Sarah Heiml und Thomas Buchegger alles Gute und eine schöne Kennenlernzeit!

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 02. Oktober 17:30 Uhr                                 UFC Kirchham vs. AC Stieglbauer

Am Freitag, 02. Oktober kommt es zum Rückspiel gegen

den AC Stieglbauer.

 

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist bereits um 17:30 Uhr.

 

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 25. September 18:30 Uhr                             UFC Kirchham vs. BC Moosham

Am kommenden Freitag kommt es zum Heimspiel zwischen

UFC Kirchham und BC Moosham.

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist um 18:30 Uhr.

 

 

Berg Heil vom Traunstein!

Am Freitag, 18. September wechselten 6 UFC´ler die Fußballschuhe gegen Bergschuhe um den "Wächter des Salzkammergutes" - den Traunstein - zu erklimmen.

(Mandi, Stefan, Berni, Grilli, Geri und Harald

 

Bei perfekten Bergwetter, führte uns der Weg über den Naturfreundesteig hinauf zum Traunsteinhaus.

Oben angekommen gab´s erstmal als Belohnung ein Bierchen, ehe es zügig weiter zum Gipfel ging.

Die letzten Sonnenstrahlen wurde noch rasch zum Foto machen genutzt. Wieder in der Hütte angekommen, erwartete uns schon der Hüttenwirt mit an guadn Bratl und einigen Erfrischungsgetränken.

Am nächsten Morgen wurde der Abstieg über die Moaralm in Angriff genommen.

Nach etwas mehr als einer 1-stündigen Gehzeit kamen alle 6 Bergfexen wieder wohlbehalten beim Kaisertisch an.

Nach einem kurzen Besuch bei der Moaralm gings die letzten 

Kilometer zurück zum Parkplatz beim Umkehrplatz ...

 

Sche woas!!

 

Berg Heil!

 

 

 

Auswärtspleite in Vorchdorf

Im zweiten Auswärtsspiel in dieser Saison gab es in Vorchdorf gegen den AC Stieglbauer für uns nichts zu holen. In der ersten Viertelstunde hielten wir noch sehr gut mit und konnten das Spiel bestimmen, jedoch die Torchancen, die wir uns erspielten, vergaben wir kläglich und blieben vorm gegnerischen Tor harmlos.

Besser machten es dann die Kicker vom Sepp in der 17. Minute als sie durch unsere Verteidigung durchbrechen konnten und das 1:0 erzielten. Dieses Tor gab den Gastgebern dann merklich Rückenwind und sie kontrollierten das Spiel mit weiten, gefährlichen Pässen auf ihre Stürmer. In der Folge gelangen ihnen vor der Pause noch zwei Treffer. Einmal durch einen Foulelfmeter, der von Norbert Resl verursacht wurde und beim dritten Treffer konnte Thomas Prielinger einen Schuss ins kurze Eck nur mehr selber ins Tor lenken, da er mit einer Hereingabe in den Fünfer gerechnet hat. Pausenstand 3:0 für AC Stieglbauer.

Nach der Pause ging es ähnlich weiter, nur konnte sich diesmal auch der gegnerische Tormann auszeichnen als er einen schönen Weitschuss von Christoph Jungwirth noch aus der langen Ecke kratzte (58').

Doch fast im Gegenzug fabrizierte Thomas Pöll einen Handelfmeter für die Truppe vom Sepp und somit fiel das 4:0 in der 61. Minute.

Das 5:0 verhinderte Harald Holzinger mit einer Notbremse in der 68. Minute. Eigentlich hat ihn der Schiedsrichter mit der roten Karte vom Platz gestellt, da dieser aber keine mit hatte und Harald den Schiedsrichter akustisch nicht verstand, blieb er auch noch die restliche Spielzeit auf dem Platz. Proteste vom Gegner blieben aus, da man sich als Präsident anscheinend sowas erlauben kann. Das war auch schon das letzte Highlight im Spiel.

Endstand 4:0 für AC Stieglbauer.

 

Link zur Aufstellung

Vorschau Auswärtsspiel                                Freitag 11. September 17:30 Uhr                               AC Stieglbauer vs. UFC Kirchham

Am Freitag, 11. September spielen wir auswärts gegen den

AC Stieglbauer im Waldstadion von Stieglbauer Sepp.

 

Spielbeginn ist bereits um 17:30 Uhr.

 

 

Vorschau Heimspiel        ABGESAGT                      Freitag 04. September                                       UFC Kirchham vs. FC Behamberg

Erstes Auswärtsspiel 2020

Am 28.08.2020 hatten wir bei der Union Nussbach unser erstes Auswärtsspiel in dieser Spielzeit. Motiviert von unserm ersten Heimsieg im letzten Spiel legten wir gut los und fanden auch bald unsere ersten Möglichkeiten vor, wie durch Stefan Niemzek (11'), dessen Schuss jedoch zu zentral ausfiel oder auch durch Stefan Grill (15'), dessen Flachschuss der gegnerische Torwart parieren konnte. Danach versuchte sogar ein Nussbacher ein Tor für uns zu erzielen, er verfehlte das eigene Tor nur knapp.

Wie es dann im Fußball so ist, werden die vergebenen Chancen bestraft und die Nussbacher Kicker gelang mit der ersten Tormöglichkeit der Führungstreffer. Wir ließen uns aber davon nicht beirren und wollten so schnell wie möglich den Ausgleich wiederherstellen. Am nächsten dran waren Stefan Grill (30') und Stefan Niemezek (35'), die mit zwei Aluminiumtreffern die besten Möglichkeiten für uns hatten.

Bis zur Halbzeit gelang uns jedoch nicht der erhoffte Treffer und somit ging's mit einen Rückstand in die zweite Spielhälfte.

 

Nach dem Seitenwechsel benötigten wir wieder ein wenig Zeit um uns die nächsten Gelegenheiten zu erspielen. Die ersten nennenswerten Einschussmöglichkeiten hatte Dominik Kronberger in der 65. und 68. Minute, wo er jeweils am Tormann aus aussichtsreicher Position scheiterte. Besser machte es dann Gerald Niemezek in der 79. Minute, der nach einem langen gefühlvollen Pass von Christoph Jungwirth das direkte Duell mit dem Tormann für sich entschied und zum 1:1 Ausgleich traf.

In der 85. Minute musste jedoch unser Torschütze mit einer roten Karte den Platz verlassen, als er bei einem Zweikampf zu spät kam und nur mehr die Beine des Gegners erwischte.

Die große Möglichkeit zum Siegtreffer hatte dann Kurt Frühwirth knapp vor Schluss, als er einen Elfmeter, den Christoph Jungwirth herausholte, nicht verwerten konnte.

Der Endstand war damit fix, 1:1 im ersten Auswärtsspiel.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Ferien(s)pass 2020 beim UFC Kirchham

Am Mittwoch, 26.August fand die Ferienpass-Aktion der Gemeinde Kirchham in der Traunsteinarena statt.

9 Kinder folgten der Einladung und verbrachten einen sportlichen Nachmittag beim UFC.

Besonderer Dank gilt unseren Nachwuchstrainern: Grill Stefan, Prielinger Thomas, Kronberger Dominik und Pöll Thomas.

Nach 3 anstrengend sportlichen Stunden gab´s als Erfrischung Eis und gekühlte Getränke.

Erster Heimsieg der Saison geglückt

Letzten Freitag (14.08.2020) konnten wir den ersten Sieg in der verkürzten Saison einfahren. Gegner in einem spannenden Spiel waren dieses Mal unsere Nachbarn aus St. Konrad.

In der ersten Halbzeit gelang es uns erstmals in dieser Spielzeit den Start nicht zu verschlafen und wir konnten somit ein frühes Gegentor verhindern. Unsere erste gute Möglichkeit hatte unser Präsi Harald Holzinger, der in der 10. Minute einen "Sitzer" ausließ. Danach spielten wir gut weiter und hatten viel Ballbesitz, doch die Chancen die sich uns boten, konnten wir in der ersten Halbzeit nicht in Tore ummünzen.

 

Das sollte sich dann in der zweiten Halbzeit ändern. Nach ein paar Umstellungen in der Mannschaft verpasste Thomas Pöll noch die erste gute Hereingabe in der zweiten Halbzeit (49').

Vier Minuten später war es dann aber soweit und Michael Holzinger erzielte das 1:0 (53') durch einen direkten Freistoß, denn er selbst herausgeholt hatte. Er war es dann auch, der die  nächste Möglichkeit in der 56. Minute hatte, ehe er in der 63. Minute nach einem Konter die Vorabeit für das Tor von Thomas Pöll leistete (2:0).

 

Das Spiel hatten wir nach dem 2:0 unter Kontrolle, doch fühlten wir uns ein wenig zu sicher und ließen die bis dahin harmlosen Gäste aus St. Konrad noch einmal herankommen. Ein Foulelfmeter in der 83. Minute, den Christian Ammering verwandelte, ließ unsere Nachbarn noch einmal hoffen.

Und ein Stangenschuss in der Endphase hätte fast noch den Ausgleich bedeutet, aber wir retteten den Vorspung über die Zeit und fixierten den ersten Heimsieg der Saison.

 

Link zur Aufstellung

Vorschau Heimspiel        "El Clásico"                      Freitag 14. August 18:30 Uhr                                   UFC Kirchham vs. UFC St. Konrad

Am kommenden Freitag kommt es zum Derby zwischen

UFC Kirchham und UFC St. Konrad.

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist um 18:30 Uhr.

 

 

 

Neuzugang beim UFC!

Am Montag, 10. August um 03:12 Uhr durften wir einen weiteren Neuzugang beim UFC begrüßen: Oliver Holzleithner unterstützt mit 49 cm und 2700g in Zukunft seinen Bruder!  Herzlichen Glückwunsch an Carina und Michi zur Geburt eures Sohnes!!

  

 

Vorschau Heimspiel        ABGESAGT                      Freitag 07. August 19:00 Uhr                                   UFC Kirchham vs. FC Behamberg

Heimspiel gegen Steinbach/Ziehberg

Am 31.07. fand das dritte Saisonheimspiel gegen Steinbach am Ziehberg statt. Leider konnten wir auch in diesem Spiel nicht die gewohnte Leistung abrufen und gingen gegen einen sehr gut auf- und eingestellten Gegner als Verlierer vom Platz.

Auch dieses Mal lagen wir wieder bald zurück, durch einen Treffer in der 9. Minute. Chancen gab es durchaus auf beiden Seiten. Für unser Team hatte Kurt Frühwirth in der 17. Minute eine gute Einschussmöglichkeit. Doch es waren wieder die Steinbacher die durch einen Foulelfmeter auf 0:2 (29') stellten. Unsere Kicker machten vorallem mit Weitschüssen auf sich aufmerksam, wie Wolfgang Ecklbauer (31') und Christoph Jungwirth (34'). Doch gerade nach der Möglichkeit von Christoph liefen wir in einen Konter und die Gäste erhöhten auf 0:3.

Vor der Pause gelang uns noch der verdiente Anschlusstreffer durch Stefan Grill (42'), nach einer schönen Vorlage von Gerald Niemezek.

In der zweiten Halbzeit fiel nur noch ein Tor und dieses gelang wieder den Gästen in der 59. Minute (1:4). Wir bemühten uns noch Ergebniskosmetik zu betreiben, aber die Schüsse von Philipp Beiskammer und Christoph Jungwirth konnten den gegnerischen Torwart nicht überwinden.

Damit war das die dritte Niederlage am heimischen Grün und wir hoffen, dass wir im nächsten Heimspiel gegen Behamberg am 07.08. den ersten Sieg einfahren können.

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 31. Juli 19:00 Uhr                                   UFC Kirchham vs. Union Steinbach/Z.

Am kommenden Freitag spielen wir gegen die Union Steinbach am Ziehberg.

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist 19:00 Uhr.

 

 

Zweite Heimniederlage in Folge

Auch im zweiten Spiel nach der Corona-Pause konnten wir in der heimischen Traunsteinarena keinen Sieg gegen unsere Gäste aus Reindlmühl einfahren.

Diesmal verschliefen wir den Start und es stand nach zwei Toren in der 4. bzw. 6. Minute bereits 0:2. Und somit mussten wir fast die ganze Partie diesen Toren hinterherlaufen. Die Reindlmühler machten aber gut weiter und fanden auch die besseren Chancen vor. Die erste Halbzeit entwickelte sich danach zum Kampf im Mittelfeld, wo intensive Zweikämpfe geführt wurden, Tore gelangen aber auf beiden Seiten keine mehr.

Damit sollte es wieder einmal eine starke zweite Hälfte für unsere Mannschaft richten, um den Rückstand wett zumachen. Der Start in die zweite Halbzeit war dementsprechend auch vielversprechend und wurde mit dem 1:2 (52') durch Charly Hüttner belohnt.

Auch im Anschluss hatten wir etwa durch Christoph Jungwirth  (57', 64') oder durch Philipp Beiskammer und Michi Hutterer (beide 77') unsere Möglichkeiten. Ein Tor gelang jedoch nur mehr den Kickern vom FC Reindlmühl. In der 87. Minute gelang dieses und damit war das Spiel entschieden.

 

Endstand 1:3

 

Link zur Aufstellung

 

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 24. Juli 19:00 Uhr                                   UFC Kirchham vs. Hobbykicker Reindlmühl

Am kommenden Freitag spielen wir gegen die Kicker

vom FC Reindlmühl.

Spielbeginn in der Traunsteinarena ist 19:00 Uhr.

 

 

Erstes Spiel nach der Corona-Pause

Nach einer langen Zwangspause starteten wir die Saison am letzten Freitag gegen die Scharnstein Altmeister.

Wie zu erwarten war, begannen beide Mannschaften vorsichtig und tasteten sich in der Anfangsphase ab.

Doch nach diesem Anfang nahm die Partie an Fahrt auf und die Scharnsteiner nutzten ihre erste gute Möglichkeit zum 0:1 (12').

Nach dem Gegentreffer setzten uns unsere Gäste unter Druck und sie fanden weitere Torabschlüsse vor, brachten den Ball aber nicht im Tor unter.

Doch danach fanden auch wir unsere Chancen vor. Thomas Buchegger verpasste einen möglichen Kopfballtreffer (30') und auch Thomas Pöll (35') und Stefan Niemezek (36') konnten mit ihren Schüssen keinen Torerfolg verbuchen.

Vor der Pause gab es dann noch eine kalte Dusche für uns, durch das 0:2 (39') für die Scharnsteiner.

 

Auch nach der Pause waren die Scharnsteiner besser im Spiel und konnten in der 66. Minute auf 0:3 stellen.

Nach diesem erneuten Rückschlag bäumten wir uns aber auf und konnten durch Michael Hutterer (69') und ein Eigentor (71') der Altmeister den Anschluss zum 2:3 herstellen.

Danach begann die turbulente Schlussphase mit Gelegenheiten auf beiden Seiten, die jedoch nicht mehr zu einem Tor reichten und somit war der Endstand mit 2:3 fixiert.

 

Auch wenn das erste Spiel nicht nach Wunsch verlief, waren alle wieder froh, nach dieser langen Pause, für den UFC Kirchham am Platz stehen zu dürfen.

 

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Vorschau Heimspiel                                       Freitag 17. Juli 19:00 Uhr                                   UFC Kirchham vs. SV Scharnstein Altmeister

Am kommenden Freitag, 17. Juli starten wir nach der Corona Zwangspause wieder durch....

Erster Gegner in der Traunsteinarena sind die SV Scharnstein Altmeister. 

 

Spielbeginn ist um 19 Uhr.

 

 

 

VORBEREITUNGSSPIELE

Der UFC Kirchham veranstaltet, wie auch die Jahre zuvor, tolle Vorbereitungsspiele.

 

Am Freitag, 10. Juli starten wir mit der Partie:

 

        

Union Gschwandt gegen Union Pettenbach

       

 

Freitag, 10. Juli 2020

Beginn 19:00 Uhr

 

Traunsteinarena

 

 

Auf Ihr/Euer Kommen freut sich der UFC Kirchham!  

 

Am Samstag, 11. Juli findet dann das zweite Topspiel

an diesem Wochenende statt:

 

         "Traunsee-Tram-Derby"

Askö Vorchdorf gegen SV Gmunden

       

 

Samstag, 11. Juli 2020

Beginn 19:00 Uhr

 

Traunsteinarena

 

Bereits um 17:00 Uhr treffen die beiden

1b Mannschaften dieser Vereinen aufeinander!

 

Auf Ihr/Euer Kommen freut sich der UFC Kirchham!  

 

Comeback des Jahres

Nachdem der Ausbruch der Corona-Pandemie Mitte März den Amateurfußball ins Abseits befördert hat, gibt es nun endlich Grund zur Freude für die 377 OÖFV-Mitgliedsvereine mit ihren 65.000 Aktiven, 12.500 Trainern und über 10.000 Funktionären: Der Gesetzgeber hat grünes Licht gegeben, dass ab 1. Juli der uneingeschränkte Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden darf! Grundvoraussetzung dafür ist das Führen von Anwesenheitslisten unter Berücksichtigung des Datenschutzes. Etwaige weitere notwendige Schritte für die Umsetzung gesundheitspräventiver Begleitmaßnahmen in Zusammenhang mit COVID-19 – wie etwa in Bezug auf die behördlichen Voraussetzungen für Zuseher auf Fußballplätzen – werden zeitnah definiert.

„Nach der intensiven Interessensvertretung durch ÖFB-Präsident Leo Windtner bei den politischen Entscheidungsträgern dürfen die Mannschaftssportarten nun dem Comeback des Jahres entgegenfiebern. Die Freude ist riesig, dass endlich Klarheit für den Amateurfußball herrscht und der volle Fokus auf den Start der neuen Saison gelegt werden kann. Da das Präsidium des OÖ FUSSBALLVERBANDES bereits im Mai alle Weichenstellungen  vorgenommen hat, steht der grobe Fahrplan in unserem Bundesland“, sagt OÖFV-Präsident Gerhard Götschhofer.

Seit 15. Mai ist das Mannschaftstraining  eingeschränkt unter Einhaltung des Abstandes von zwei Metern zu absolvieren. Ab 1. Juli fällt diese Einschränkung weg und dürfen auch wieder Testspiele bestritten werden. 

 

 

Trainingsstart

Am Mittwoch, 27. Mai starten wir wieder mit dem Training.

Vorerst mit dem geforderten Mindestabstand und unter Einhaltung der vorgegeben Maßnahmen.

Trainingsbeginn ist pünktlich um 18:30 Uhr.

 

 

CORONA INFORMATION

Aufgrund der vorherrschenden Corona Pandemie sind der Trainingsbetrieb, sowie sonstige sportliche und gesellschaftliche

Aktivitäten des UFC Kirchham bis auf weiteres ausgesetzt.

 

Ebenso ist, wie schon seitens der Gemeinde Kirchham kommuniziert, der Sportplatz, sowie der Funcourt

behördlich gesperrt.

Bei Zuwiderhandlungen kommt es zu Strafen.

 

Halten wir alle zusammen - halten uns an die Vorgaben der Bundesregierung - und das wichtigste: Bleiben wir gesund -

damit wir nach überstandener Pandemie mit voller Elan neu durchstarten können!

 

Bis bald!!

 

Harald Holzinger & Dominik Weingärtner

 

 

 

3. Hallen - Bandenzauber

 

Auch der dritte Hallen-Bandenzauber ist Geschichte.

Am vergangenen Samstag duellierten sich wieder 10 Mannschaften und gaben in den insgesamt 27 Spielen alles, um am Ende ganz oben zu stehen...

 

Gelungen ist dies heuer den Panorama Kicker, die sich als Gruppen-Zweiter der Gruppe B zuerst im Halbfinale gegen den bis dahin ungeschlagenen Gruppensieger der Gruppe A - FC Guggenberg mit 3:2 nach 7-Meter Schießen durchsetzen konnten. 

 

Im Finale trafen sie auf den Vorjahressieger AC Stieglbauer.

 

Die Kicker vom AC Stieglbauer trafen im Halbfinale als Gruppen-Zweiter auf die ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer

"Die Bunten".

Ein 2:0 Sieg führte sie ins Finale.

 

Das spannende Finale ging knapp mit 1:0 an die Panorama Kicker.

 

Die Platzierungen:

 

1. Panorama Kicker

2. AC Stieglbauer

3. FC Guggenberg

4. Die Bunten

5. UFC Kirchham

6. UFC St. Konrad

7. Union Nussbach

8. SV Sierning

9. Lok Schlierbach

10. Die Eierschädln

 

Neben den tollen Pokalen für die ersten 5 Plätze, bekamen alle 10 teilnehmenden Mannschaften super Preise überreicht.

 

Als Torschützenkönig ging Robin Frühwirth mit 7 Volltreffer hervor.

 

Tormann des Turniers wurde  - Lukas Beißkammer

(FC Guggenberg)

 

Zur Auswahl standen Eintrittskarten für Spiele des FC Red Bull Salzburg, Rapid Wien, Sturm Graz, Liwest Black Wings Linz, Austria Wien, Basket Swans Gmunden, Tierpark Grünau, sowie ein Fasserl Bier, Churchham's und für den letzten Platz ein Kranz Knacker.

 

Danke an die Askö Vorchdorf für die Unterstützung!

 

Danke an alle Sponsoren dieses Turniers! 

 

Danke auch an die Schiedsrichter Manfred Hochreiter,

Charly Hüttner und  Stefan Grill!

 

Danke auch an Andi + Michi für die Spielstanderfassung!

 

.. und Danke an das Ausschank-Team!

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2021!!

 

Am Samstag, 18. Jänner findet die dritte Auflage des Hallen-Bandenzaubers statt...  Kommt´s vorbei!!

Mannschaftspreis für den UFC Kirchham im Rahmen der Sportlerehrung

Am Freitag 10. Jänner fand in der Kirchhamer Mehrzweckhalle die Jahreshauptversammlung der Sportunion Kirchham statt.

Nach der Begrüßung durch Präsidentin Elisabeth Huemer und dem Totengedenken wurden von den Sektionen ihre Jahreshighlights präsentiert.

 

Mit der Statutengemäßen Neuwahl kam es zu einem Wechsel an der Spitze der Union Kirchham.

Nach 6 Jahren als Präsidentin legte Elisabeth Huemer ihr Amt zurück. In ihrer Amtszeit wurde der Status als größter Verein in Kirchham weiter ausgebaut. Unter anderem wurde 2016 eine große Feier anlässlich des 50. Vereinsjubiläum gefeiert und die Union-Challenge als Familien-Sportfest eingeführt.

 

Mit Elisabeth legten auch Kassierin Evelyn Hummer (15 Jahre) und Schriftführer Alfred Reiter (30 Jahre) ihre langjährigen Funktionen zurück.

Einstimmig zum neuen Führungsteam wurden

Ing. Manfred Hochreiter (Präsident), David Pühringer (Stellvertreter), Daniel Altmanninger (Kassier) und Anna Pühringer (Schriftführerin) gewählt.

 

Als erste Amtshandlung wurde vom Präsidenten Manfred Hochreiter den scheidenden Vorstandsmitgliedern gedankt und sie noch einmal vor den Vorhang geholt.

 

Nach den Gruß- und Dankesworten von BGM Hans Kronberger wurden von der Gemeinde Kirchham die Sportehrenzeichen für herausragende sportliche Leistungen im Jahr 2019 vergeben.

 

Der UFC Kirchham erhielt für den 8. Meistertitel in der Traunviertler Hobbyliga einen Mannschaftsehrenpreis.

 

Aufgelockert wurden die Ehrungen von tollen Vorführungen des Fit & More Kurses „Rock-the-Billy“ sowie von Judo-Kinder zwischen 3 und 17 Jahren.

 

Nach der Ehrung wurde der Abend bei einem tollen Buffet der "gesunden Gemeinde" würdig abgeschlossen.

 

Union Jahreshauptversammlung + Sportlerehrung

Am Freitag, 10. Jänner findet die Union Jahreshauptversammlung in der Sporthalle Kirchham statt.

Ebenso wird die 10. Sportlerehrung durchgeführt.

 

Alle UFC´ler sind herzlich eingeladen!

 

 

Einladung zum Kantineursausflug 2020

Unsere Kantineure Gerald und Norbert laden am 05.01.2020 wieder zum traditionellen Kantineursausflug ein. Treffpunkt ist um 17:00 Uhr im Gasthaus Pöll. Ziel ist das Gasthaus Wurzenhütte, das wir gegen 19:30 Uhr erreichen werden. Bitte nicht die passende Ausrüstung für die Wanderung vergessen (Stirnlampe, Warnweste, gutes Schuhwerk, Frostschutz).

 

Der UFC Kirchham und die Kantineure freuen sich schon auf einen lustigen Start ins neue Jahr.

 

Falls sich wegen der Witterung Änderungen im Plan ergeben, werden diese noch bekannt gegeben.

Ankündigung:

We want YOU!

Wir suchen DICH!!

Meisterschaft spielen und 3 - 4 x die Woche trainieren ist dir zuviel?? Du willst aber deinem Hobby weiterhin nachgehen??

 

Dann komm vorbei!! Wir trainieren im Winter jeden Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr  in der Mehrzweckhalle Kirchham.

Ab Anfang April trainieren wir 2 x wöchentlich - Montag und Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr.

Gespielt wird hauptsächlich Freitag Abend. (~20 Spiele im Jahr)

 

Bei Interesse komm einfach vorbei, oder melde dich bei einem unserer Funktionäre.

 

 

Harald Holzinger

Präsident

Mobil: +43699/19252525

E-Mail: info@ufc-kirchham.at

Dominik Weingärtner

Präsident

Mobil: +43699/12103033

E-Mail: info@ufc-kirchham.at

Premium Partner