2. Platz beim Hallenturnier Bad Wimsbach

Zum Jahresabschluss bestritt der UFC am 30. Dezember das Hallenturnier des SK Bad Wimsbach.

Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 4 Mannschaften.

In der Gruppenphase startete der UFC gleich mit einem 4:0 Sieg gegen Glabal Sports. Im Spiel 2 legten wir ein 6:0 gegen         Mörtl-Törtl nach.

Im letzten Gruppenspiel gewannen wir 2:0 gegen die LJ Bad Wimsbach.

Gruppensieger mit 9 Punkten und 12:0 Tore.

 

Im Kreuzspiel um den Aufstieg ins Finale mussten wir gegen die jungen Nachwuchsspieler vom Team SK Lation antreten.

Auch dieses Spiel konnten wir für uns entscheiden und gewannen 3:1!

 

Im Finale trafen wir zum zweiten Mal an diesem Tag auf den Vorjahressieger Global Sports. Global Sports gelang die Revanche für die herbe Auftaktniederlage und so gewannen sie nach einem hart umkämpften Spiel mit 1:0.

 

Somit belegte der UFC Kirchham im ersten Hallenturnier des Jahres den ausgezeichneten 2. Platz

(4 Siege, 1 Niederlage - 15:2 Tore)

Tore für den UFC Kirchham:

 

Pöll Thomas  5 Tore

Frühwirth Robin  4 Tore

Ecklbauer Roland  3 Tore

Holzinger Harald  2 Tore

Frühwirth Kurt  1 Tor

 

Kader: Pöll Thomas, Frühwirth Robin, Ecklbauer Roland, Holzinger Harald, Frühwirth Kurt, Wöginger Robert, Hüttner Charly (Tor)

 

 

 

Die gesamte Mannschaft des UFC Kirchham wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

Wir suchen DICH!!

Meisterschaft spielen und 3 - 4 x die Woche trainieren ist dir zuviel?? Du willst aber deinem Hobby weiterhin nachgehen??

 

Dann komm vorbei!! Wir trainieren im Winter jeden Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr  in der Mehrzweckhalle Kirchham.

Ab Anfang April trainieren wir 2 x wöchentlich - Montag und Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr.

Gespielt wird hauptsächlich Freitag Abend. (~20 Spiele im Jahr)

 

Bei Interesse komm einfach vorbei, oder melde dich bei einem unserer Funktionäre.

 

 

Jahreshauptversammlung 2016

Am Freitag, 18. November fand die alljährliche Jahreshauptversammlung im Gasthaus Pöll statt.

 

Heuer wurde auch der Vorstand für die kommende, 3-jährige Periode, gewählt. Die Wahl wurde von Hr. Bürgermeister Hans Kronberger durchgeführt.

 

Der Vorstand setzt sich folgend zusammen:

 

Hochreiter Manfred würde erneut in seinem Amt als Präsident bestätigt.

Dominik Weingärtner und Harald Holzinger wurden als Vize-Präsidenten gewählt.

Schriftführer: Harald Holzinger

Schriftführer Stv.: Andreas Kronberger

Sportlicher Leiter: Roland Ecklbauer

Kapitän: Michael Holzleithner

Kassier: Bernhard Gruber

Kassier Stv.: Herbert Spitzbart

Platzwart: Niemezek Stefan

Platzwart Stv.: Andreas Holzleithner, Robert Wöginger

Kantineur: Gerald Oberndorfer

Kantineur Stv.: Norbert Resl

 

Alljährlich wird auch der Kapitän neu gewählt.

 

Michael Holzleitner wurde eindeutig zum alten und neuen Kapitän bestimmt. Vize Kapitän sind Norbert Resl bzw. Roland Ecklbauer.

 

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch Ehrungen vorgenommen.

 

Resl Norbert wurde für sein 500. Spiel für den UFC Kirchham geehrt.

 

Michael Holzleitner wurde vom neuen Sportlichen Leiter Roland Ecklbauer zum "Besten Spieler der Saison" erkoren und mit einem goldenen Schuh beschenkt.

Harald Holzinger wurde als "Bester Linksfuß unter den Rechtsfüßlern" ebenfalls mit einem goldenen Schuh geehrt.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2016

Endstand 35. Preistischkegeln

Das 35. Preistischkegeln des UFC Kirchham ist zu Ende.....

 

Wir gratulieren den Gewinnern sehr herzlich!

 

Gesamtsieger wurde Helmberger Herbert.

Die Damenwertung für sich entschied Turner Nina.

Der Tourenpreis geht an Reisenberger Lisa und          Holzinger Michael.

 

 

 

Einladung zum Preistischkegeln

Wie die Jahre zuvor, lädt auch heuer der UFC Kirchham zum  bereits 35. Preistischkegeln beim GH Pöll recht herzlich ein.

 

Niederlage gegen AC Stieglbauer

Beim letzten Saisonspiel 2016 waren die UFC´ler zu Gast in Feldham bei Stieglbauer Sepp. Gespickt mit vielen ehemaligen Kampfmannschaftsspielern aus Vorchdorf und Bad Wimsbach erwartete uns ein schweres Spiel. Stieglbauer Sepp ließ es sich natürlich nicht nehmen und führte seine Mannschaft auf´s Feld.

Kirchham ging in der ersten Halbzeit durch ein Tor von Frühwirth Kurt 1:0 in Führung. Stark ersatzgeschwächt mussten wir dann aber in Halbzeit zwei 3 Tore hinnehmen. 

Endstand 3:1 für den AC Stieglbauer.

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Eine Ära geht zu Ende.....

Die Kunstlinien in der Traunsteinarena haben leider ausgedient und wurden bei 2-tägigen "Grabarbeiten" entfernt und durch Neuanlage eines Rasens ersetzt.

Letztes Saisonspiel 2016 gegen AC Stieglbauer

Am Freitag, 30. September 18:30 Uhr bestreitet der UFC Kirchham das letzte Saisonspiel 2016 gegen die Mannschaft vom Stieglbauer Sepp - AC Stieglbauer.

 

3. Platz beim THL - Abschlussturnier

Am Samstag fand das diesjährige Abschlussturnier beim neuen THL-Meister in Schlierbach statt.

Beim alljährlichen Kleinfeldturnier erreichten die UFC Kicker mit 2 Siege und 2 Niederlagen den 3. Platz.

 

Link zur Aufstellung

 

In der THL Meisterschaft reichte es für den UFC nur für Gesamtrang 4 in der heurigen Saison.

 

Der entthronte Serienmeister gratuliert Lok Schlierbach zum Gewinn der Meisterschaft 2016!

 

 

THL - Abschlussturnier

Am Samstag, 17. September findet das alljährliche Abschlussturnier, sowie die anschließende Siegerehrung der THL-Meisterschaft statt.

Ausgetragen wird die Abschlussveranstaltung in diesem Jahr vom neuen THL-Meister Lok Schlierbach.

Gerechtes Remis in der Traunsteinarena

Am Freitag, dem 9. September empfing der UFC den FC Behamberg zum alljährlichen Spiel in der Traunsteinarena. Bei traumhaften Bedingungen und perfektem Rasen stand einem hochmotivierten Match nichts mehr entgegen. Nach anfänglichem Abtasten entwickelte sich ein recht intensiv geführtes Match von beiden Seiten mit klarer Zweikampfüberlegenheit der Hausherren. Und so kam es in Minute 11 zur etwas glücklichen Führung der UFC´ler.

Der Tormann der Behamberger konnte eine lange Flanke nicht bändigen, Kronberger Dominik war zur Stelle und staubte zum 1:0 für Kirchham ab.

Die restliche erste Hälte spielte sich trotz Überlegenheit der Kirchhamer im Mittelfeld ab.

In Halbzeit zwei stellten die Behamberger um und brachten die Kirchhamer mehr unter Druck.

Aus der Überlegenheit im zweite Durchgang resultierte auch der 1:1 Ausgleichstreffer in der 76. Minute.

Schlussendlich ein gerechtes Unentschieden mit Vorteilen in Halbzeit eins für Kirchham, bzw. Halbzeit zwei für Behamberg,

Dank abermals an Achathaller Franz für die souveräne Leitung des Matches.

 

Im Anschluss ließen wir den Abend bei Bier und Steckerlfisch gemütlich ausklingen.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Vorschau Heimspiel:                                         Freitag, 09. September - 18:30Uhr                    UFC Kirchham vs. FC Behamberg

Am Freitag, 09. September um 18:30 Uhr spielen wir Zuhause gegen die Mannschaft des FC Behamberg!

 

Das kulinarische Highlight wird an diesem Abend unser Fanclub-Präsident Sperl Herbert beisteuern. Er wird uns den Abend mit seinen weltberühmten "Steckerlfische" veredeln.

Denn alle wissen...

 

"Sperlis Fische sind die Besten"

 

Niederlage gegen Spielgemeinschaft Steinbach/Nussbach

Im letzten Spiel der heurigen THL-Meisterschaft mussten sich die UFC´ler der Spielgemeinschaft Steinbach/Nussbach 3:2 geschlagen geben.

Kirchham ging nach bereits 7 Minuten 1:0 in Führung - Torschütze Hutterer Michi.

Postwendend bereits der Ausgleichstreffer für die Spielgemeinschaft. (9. Minute) 

Steinbach/Nussbach erhöhte in der ersten Halbzeit durch 2 weitere Tore auf 3:1.

In der zweiten Halbzeit der Anschlusstreffer durch Frühwirth Kurt.

Leider reichte es nicht mehr zum Ausgleichstreffer und es blieb bei der 3:2 Auswärtsniederlage.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Vorschau THL-Meisterschaftsspiel:                                         Samstag, 03.Sept. 17:00 Uhr                          Union Steinbach/Nussbach vs. UFC Kirchham

Knappe Niederlage gegen SV Sierning Sen.

Im vorletzten THL-Meisterschaftsspiel in dieser Saison waren die UFC`ler zu Gast in Sierning.

Nach anfänglichem Abtasten übernahmen die Kirchhamer das Kommando - jedoch ohne zählbarem Erfolg.

So kommt es, wie es meistens ist - die Tore machen die anderen....

Sierning geht in der 44. Minute durch eine Standardsituation in Führung.

In Hälfte 2 der sofortige Ausgleich (46. Minute) durch     Frühwirth Kurt, der einen Eckball direkt verwandelte.

Anschließend 15 Minuten Powerplay der Kirchhamer. Leider will ein zweites Tor trotz guter Möglichkeiten nicht gelingen.

In der 68. Minute dann eine tolle Aktion des Sierninger Angreifers, welcher 2 Gegenspieler aussteigen lässt und gekonnt per Außenrist den 2:1 Führungstreffer erzielt.

Kirchham stellt um, kommt aber nicht mehr gefährlich genug vor´s gegnerische Tor.

Somit blieb es leider bei der 2:1 Niederlage.

 

Die Meisterschaft ist entschieden - Schlierbach ist uneinholbar in Führung - Gratulation an Lok Schlierbach!!

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Vorschau THL-Meisterschaftsspiel:                                         Mittwoch, 31.August                                                SV Sierning Sen. vs. UFC Kirchham

Hart umkämpfter 3:2 Sieg im UFC Derby

Am Freitag, 26. August ging´s für die Kirchhamer Kicker zum Nachbarschaftsderby nach St. Konrad.

Das Spiel begann gleich äußerst schlecht für die UFC´ler -        St. Konrad ging durch ein sehr kurioses Tor nach 2 Minuten Spielzeit 1:0 in Führung.

Es dauerte bis zur 20. Minute, ehe Holzleithner Michi den Ausgleich zum 1:1 erzielte.

Bei schwierigen Platzverhältnissen wurde den Zuschauern ein technisch schwaches, jedoch kampfbetontes Spiel geboten.

In Minute 30 gingen die UFC´ler aus Kirchham verdient 2:1 in Führung - Torschütze abermals Holzleithner Michi.

 

Hälfte zwei begann genauso schlecht wie der erste Durchgang.

Die Abwehr gedanklich noch in der Kabine, musste mit Wiederanpfiff prompt den 2:2 Ausgleichstreffer hinnehmen.

 

Das Spiel plätscherte vor sich hin - bis zur 78. Minute:

Ecklbauer Roland erlöste die Kirchhamer mit dem Tor zum 2:3!

In der Schlussphase versuchten die St. Konrader nochmals alles um den Ausgleich herzustellen, die Kirchhamer jedoch retteten den knappen Vorsprung über die Zeit und standen nach 90 Minuten als glücklicher Sieger da.

 

Weiter geht in der Meisterschaft bereits am Mittwoch 31. August - Auswärts gegen die Senioren aus Sierning.

 

 

Link zur Aufstellung

 

 

Ferien(s)pass 2016 beim UFC Kirchham

Am Mittwoch, 17.August fand die Ferienpass-Aktion der Gemeinde Kirchham in der Traunsteinarena statt.

27 Kinder folgten der Einladung und verbrachten einen sportlichen Nachmittag beim UFC.

Besonderer Dank gilt unseren Nachwuchstrainern: Roland Ecklbauer, Harald Holzinger, Bernhard Gruber und Michael Holzleithner. Nach 3 anstrengend sportlichen Stunden gab´s als Erfrischung Eis und gekühlte Getränke.

 

 

Neue Dressen

Beim letzten Heimspiel vor der Sommerpause wurden die neuen Dressen präsentiert.

Besonderer Dank gilt unserem langjährigen Spieler 

Nagy Thomas - PRP Versicherungsmakler GmbH

für das Sponsoring der Dressengarnitur!

 

Mannschaftsfotos 2016

Niederlage gegen BC Moosham

Beim letzten Heimspiel vor der Sommerpause mussten sich die UFC´ler den Kickern des BC Moosham 5:2 geschlagen geben.

Die Tore für Kirchham erzielten Oberndorfer Geri und Hutterer Michi.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Unentschieden gegen (Fast) Meister.

Am Donnerstag, 21. Juli ging´s zum überlegenen Tabellenführer Lok Schlierbach.

In der ersten Halbzeit bestimmten die UFC´ler das Geschehen und gingen auch verdient 1:0 in Führung.

Torschütze in der 25. Minute - Hutterer Michi.

Etliche Chancen wurden nicht genutzt und so ging es mit der knappen Führung in die Halbzeitpause.

Schlierbach kam mit der ersten Chance in der zweiten Halbzeit sehr glücklich zum 1:1 Ausgleichstreffer.

Die Kirchhamer versuchten nun alles, das Unentschieden in einen Sieg umzuwandeln. Leider blieben weitere gute Tormöglichkeiten ungenutzt. Die Zeit spielte klar für Schlierbach und so blieb es nach 90 Minuten leider beim 1:1 Unentschieden.

 

Schlierbach baute die Tabellenführung auf 16 Punkte aus 7 Spielen aus. Kirchham steht bei 8 Punkte aus 5 Spielen.

Nun liegt es nicht mehr in unserer Hand, um den Titel mitspielen zu können.

Schlierbach muss aus Kirchhamer Sicht im letzten Spiel gegen Steinbach/Nussbach verlieren, damit noch die Minimalchance für den UFC lebt.....

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Vorschau THL-Meisterschaftsspiel:                                         Donnerstag, 21. Juli 19:00Uhr                                 Lok Schlierbach vs. UFC Kirchham

Bereits am Donnerstag spielen wir gegen den überlegenen Tabellenführer aus Schlierbach.

Um in der Titelentscheidung noch ein Wörtchen mitreden zu können, zählt für die UFC´ler nur ein Sieg.

Anstoß ist um 19:00 Uhr in Schlierbach.

 

 

Tolles Vorbereitungsspiel endet mit Gmunden Sieg

Am vergangenen Freitag war die Kirchhamer Traunsteinarena wieder Austragungsort für ein tolles Vorbereitungsspiel.

 

Heuer traf SV Gmunden auf die Askö Vorchdorf.

 

Bereits um 17:30 Uhr lieferten sich die Nachwuchshoffnungen der U7 Mannschaften aus Scharnstein und Vorchdorf ein spannendes Duell.

Bei toller Kulisse mit vielen Fans siegten die Vorchdorfer Knirpse schlussendlich mit 7:5.

 

Um 19:00 Uhr dann Anpfiff bei den "Großen".

 

Der Platz war trotz der vorangegangenen starken Regenfälle in top Zustand und perfekt zu bespielen.

 

Die 200 Zuschauern erlebten eine überaus flotte und spannende Partie, bei der Vorchdorf Mitte der ersten Halbzeit durch Niki Kronberger verdient in Führung ging.

Nachdem Niki zuvor schon zwei "100%ige" vergeben hatte, schloss er einen tollen Konter über Dani Kamesberger und Christoph Hellauer mit dem 1:0 gekonnt ab. Vorchdorf drängte nun auf das 2:0, doch Kronbergers perfekter Abschluss mit einem Heber sprang von der Innenstange zurück und im Gegenzug glich Gmunden durch Gasperlmayr zum 1:1 aus. 

 

Auch in Hälfte zwei war Vorchdorf ebenbürtig, hatte eine Großchance durch Akos Gillich, der einen idealen Stanglpass aus kürzester Distanz nicht im Tor unterbrachte. Nach einem Stellungsfehler der Askö-Burschen kam Gmunden durch Danninger noch zum  2:1-Sieg. 

 

Im Anschluß klang der Abend bei leckeren Bosna und dem ein oder anderen Erfrischungsgetränk aus.

 

Herzlicher Dank im Namen des gesamten UFC Kirchham gilt den beiden Mannschaften samt sportlicher Leitung, sowie den zahlreich angereisten Fans.

 

 

Fulminanter 7 : 0 Sieg gegen SV Sierning Sen.

Am Donnerstag war der SV Sierning zu Gast in der Traunsteinarena. Bei herrlichem Sommerwetter ging es gleich ordentlich zur Sache.

Nach 2 Minuten fast die Führung für Sierning - Ein Schuss des Gegners konnte von Tormann Nagy Thomas gerade noch an die Querlatte gelenkt werden.

Nach diesem anfänglichen Schock legten die UFC´ler los....

Jedoch dauerte es bis zur 30 Minute bis etwas zählbares heraus kam.

Das 1:0 erzielte der wieder erstarkte Hutterer Michi.

Keine 2 Minuten später die 2:0 Führung durch den ebenfalls genesenen Huemer Daniel.

Noch vor der Pause nutzten wir unsere Chancen und erzielten durch Kubista Thomas das 3:0 (39. Minute).

Beflügelt durch die klare Führung machten die UFC´ler bereits in der 47. Minute den Sack zu - 4:0 Führung durch Huemer Daniel.

Das 5:0 erzielte wiederum Kubista Thomas in Minute 53.

Ebenfalls zum zweiten Mal netzte Hutterer Michi zum  6:0 (76.Minute).

Kurz vor Schluss Elfmeteralarm im Kirchhamer Strafraum - Sierning reklamierte (zurecht) jedoch blieb die Pfeife von Achathaller Franz stumm.

 

Den Schlusspunkt in einem spielerisch tollen Matches setzte Huemer BAM Daniel mit seinem dritte Tor - 7:0 in Minute 89.

 

Ein toller Fußballabend bei dem der UFC über die gesamte Spielzeit den Gegner immer im Griff hatte und schlussendlich verdient gewonnen hat.

Somit wird die englische Woche mit 2 Meisterschaftssiegen und 15:1 Toren gefeiert.

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Klarer 8 : 1 Heimsieg im UFC-Derby!

Aufgrund der starken Regenfälle am Samstag und der damit verbundenen Spielabsage in St. Konrad, wurde das THL-Meisterschaftsspiel am Montag 04.07.2016 in Kirchham bestritten.

Ziel im UFC-Derby war ganz klar den ersten Sieg in der heurigen Meisterschaft zu feiern. Dies gelang auch in eindrucksvoller Manier.

Kirchham begann sehr offensiv, mit einer neuen, bisher nicht gespielten Formation - 4:2:3:1.

Kirchham ging rasch 1:0 in Führung und erhöhte in kurzer Zeit auf 3:0, ehe St. Konrad durch eine Unkonzentriertheit in der Innenverteidigung auf 3:1 stellte.

St. Konrad bekam etwas Aufwind und hatte durchaus Möglichkeiten auf ein 3:3.

Die Tore machte aber der UFC aus Kirchham.

4:1 und somit schon fast die Entscheidung zum Pausenpfiff.

In Halbzeit zwei ging es in der gleichen Tonart weiter.

Die UFC´ler beherrschte den Gegner ganz klar und erzielte beinahe aus jedem Schuss ein Tor.

Schlussendlich stand es nach 90 Minuten völlig verdient 8:1 für Kirchham.

Die Torschützen für Kirchham waren:

Hutterer Michi 3 x, Holzleithner Michi 2 x, Huemer Daniel 1 x, Kubista Thomas 1 x, Frühwirth Kurt 1 x.

 

Danke an Achathaller Franz für die Leitung des Spieles.

 

Weiter geht's bereits am kommenden Donnerstag, 07.07.2016

gegen die Senioren aus Sierning.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Vorschau THL-Meisterschaftsspiel:                                         Samstag, 02. Juli - 18:00 Uhr                                 UFC St. Konrad vs. UFC Kirchham

Am Samstag, 02. Juli bestreiten wir um 18:00 Uhr  unser 3. THL- Meisterschaftsspiel. Gegner ist auswärts der UFC St. Konrad.

 

WITTERUNGSBEDINGT verschoben auf Montag 04.07.2016

Spielort: Kirchham Traunsteinarena.

 

Im Video versucht Roland Herr über die Wassermassen zu werden......

Roli_Regen.mp4
MP3 Audio Datei 314.7 KB

Erneute Heimniederlage

Am Freitag, 24. Juni empfingen wir den FC Schlatt in der Traunsteinarena. Bei extrem sommerlichen Temparaturen mussten wir uns schlussendlich 4 : 2 geschlagen geben.

 

Link zur Aufstellung

 

 

2 : 3 Heimniederlage gegen den      Tabellenführer  Lok Schlierbach

Am Freitag, 17. Juni empfing der UFC Kirchham den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer der THL - Meisterschaft:

Lok Schlierbach.

Die Gäste aus Schlierbach verlangten den Kirchhamern in Halbzeit eins einiges ab. Durch etwas Glück konnte dass 0:0 in die Halbzeitpause gerettet werden.

Leider musste 1er Tormann Holzinger Michi verletzt ausgetauscht und durch Pöll Thomas ersetzt werden.

Im Zweiten Durchgang gingen die Gäste durch einen verwandelten Elfmeter 1:0 in Führung.Leider rutschte beim 0:2 ein Kirchhamer Abwehrspieler aus, und so war es für den Schlierbacher Kicker ein Leichtes, den 2-Tore Vorsprung zu erzielen.

Kurze Zeit später der nächste Elfmeter - diesmal für Kirchham.

Kubista Thomas, der sein erstes Spiel für den UFC bestritt, versenkte den Ball sicher zum 1:2 Anschlusstreffer.

Die UFC´ler wollten jetzt nochmal alles versuchen, jedoch scheiterte dies schon mit dem Anstoß für Schlierbach.

Der Stürmer der Schlierbacher bemerkte, dass unser Tormann zu weit vor seinem Kasten stand und erzielte direkt vom Anstoßpunkt die 3:1 Führung.

Kirchham gelang durch Kubista Thomas abermals der Anschlusstreffer zum 2:3 - jedoch reichte es nicht mehr zum Ausgleich.  Lok Schlierbach steht nun bei 5 Siegen aus 5 Spielen und ist fast uneinholbar in Führung. Kirchham liegt mit einem Punkt aus 2 Spielen auf Rang 4.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Niederlage gegen Behamberg

Am Freitag, 10. Juni gastierte der UFC Kirchham im Behamberg.

Aufgrund des extrem kleinen Platzes wurde nur 10 gegen 10 gespielt. Nicht nur die Dimension des Platzes machte den Kirchhamern zu schaffen, sondern auch die Platzverhältnisse (hoher Rasen und sehr tiefer Boden) waren total ungewohnt.

Viele hohe Bälle führten zu einem eher mäßigen Spiel mit Halbchancen auf beiden Seiten, wobei Behamberg ihren Heimvorteil besser ausnutzte und schon in Halbzeit eins mit einem Doppelschlag binnen 3 Minuten auf 2:0 stellte. --> Das 1:0 resultierte aus einem Gestocher im Strafraum, beim 2:0 wurde nach einem weiten Einwurf zu wenig energisch entegegengewirkt und der Schuss sogar noch leicht abgefälscht. Beide Toren wären durchaus zu verhindern gewesen.

In der zweiten Halbzeit wurde das Kirchhamer Spiel etwas besser und auch die Chancen auf den Anschlußtreffer wurden vorgefunden. Jedoch blieb es nach 90 Minuten bei der verdienten 2:0 Niederlage.

 

Link zur Aufstellung

 

Am kommenden Freitag (17. Juni 19:00 Uhr) empfangen wir den ungeschlagenen Tabellenführer der THL-Meisterschaft in der Traunsteinarena - Lok Schlierbach!

 

 

 

Unentschieden gegen Union Steinbach/Nußbach

Am Freitag, 20. Mai startete der UFC Kirchham in die heurige THL-Ligasaison. Gegner war die neu formierte Spielgemeinschaft aus Steinbach und Nußbach.

Nach anfänglichem Abtasten und Chancen auf beiden Seiten, gelang den stark ersatzgeschwächten Kirchhamer in der 40. Minute die 1:0 Führung durch ein Tor von Ecklbauer Wolfgang.

Die eher mäßige Partie plätscherte auch in der zweiten Halbzeit dahin, ehe die Union Steinbach/Nußbach einen unglücklichen Klärungsversuch nutzte und in der 58. Minute den 1:1 Ausgleich erzielen konnte.

Die restliche Spielzeit konnten die UFC`ler nicht mehr zulegen und mussten sich schlussendlich mit dem 1:1 Unentschieden begnügen.

Dank gilt dem noch verletzen Holzleithner Michi, der das Match als souveräner Schiedsrichter leitete.

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

 

Sieg gegen FC Schicklberg

Am Mittwoch, 04.Mai fand der letzte Test, als Vorbereitung auf die THL-Meisterschaft, statt. Zu Gast war der FC Schicklberg.

Bei nass-kaltem Wetter pfiff Achathaller Franz die Partie mit leichter Verspätung an. Trotz des vielen Regens tagsüber, war der Rasen in tollen Zustand!

Der UFC begann sehr druckvoll und zwang die Schicklberger bereits in der 6. Minute zu einem Eigentor.

Fast im Gegenstoß erzielten die Schicklberger den Ausgleichstreffer - 9. Minute -  nach einem unglücklichen Klärungsversuch der Kirchhamer Hintermannschaft.

Der UFC ließ sich nicht beirren und spielte munter weiter.

Gruber Berni erhöhte in der 17. Minute auf 2:0 für die Heimischen.

Ein taktisch und spielerisch gutes Spiel in Halbzeit eins bescherte den UFC´lern in der 36. Minute die verdiente 3:1 Führung.

Torschütze zum 3:1 war Resl Norbert.

In der zweiten Halbzeit agierten die Schicklberger offensiver und brachten unsere Hintermannschaft einige Male in Bedrängnis. Mit viel Glück und etwas Können :-) konnte der Anschlusstreffer lange verhindert werden.

Nicht so in der 70. Minute - FC Schicklberg verkürzte, zu diesem Zeitpunkt verdient, auf 3:2.

Die restlichen 20 Minuten noch Chancen auf beiden Seiten - jedoch ohne Torerfolg.

Somit blieb es bis zum Schlusspfiff beim 3:2 für den UFC!

 

Link zur Aufstellung

 

Weiter geht's am Freitag, 13. Mai um 18:30 Uhr mit dem ersten Meisterschaftsspiel in dieser Saison.

Gegner ist auswärts die Seniorenmannschaft vom SV Sierning.

 

 

 

 

2:1 Sieg gegen Sipbachzell 1b

Am Samstag, 30. April machte sich der UFC Kirchham auf den Weg nach Sipbachzell, um dort das Vorspiel der Kampfmannschaft zu bestreiten. Gespielt wurde gegen die mit Reservespielern verstärkte Seniorenmannschaft aus Sipbachzell.

Nach anfänglichem Abtasten und Halbchancen auf beiden Seiten erzielte Trainer Ecklbauer Roland, der von der Innenverteidiger-Position mit nach vorne aufgerückt war, in Minute 35 den verdienten Führungstreffer für Kirchham.

Im zweiten Durchgang bestimmte Kirchham das Geschehen und wurde in der 50. Minute durch ein Tor von Hüttner Charly, der diesmal im Sturm begann, belohnt.

Leider war in der Folge die Torausbeute nicht sehr berauschend - einige 100% Chancen hätten noch verwertet werden müssen.

Auch Sipbachzell hatte einige gute Tormöglichkeiten und nutzen in der 89. Minute eine davon und erzielten den 1:2 Anschlusstreffer. Die restliche Spielzeit verwalteten die UFC´ler den Vorsprung und gewannen schlussendlich mit 2:1!

 

Nach dem Spiel ging es noch zum Fototermin mit dem Sponsor und Gönner von Sipbachzell - Mayr Otto - Dachdeckerei (www.otto-mayr.at), welcher auch unserem Team eine Garnitur Dressen sponserte. Danke

 

Link zur Aufstellung

 

 

Vorschau Auswärtsspiel:                                         Samstag, 30. April - 14:30 Uhr -             Sipbachzell 1b vs. UFC Kirchham

Am Samstag bestreitet der UFC Kirchham das Vorspiel des Bezirksliga-Meisterschaftsspiel Sipbachzell vs. Vöcklamarkt 1b. Gegner ist die 1b Mannschaft von Sipbachzell.

 

 

Knappe Niederlage gegen AC Stieglbauer

Am Freitag, 22. April war es endlich soweit, Saisonbeginn in der Traunsteinarena.

Zu Gast war die Mannschaft von Stieglbauer Sepp - der AC Stieglbauer.

Gespickt mit vielen ehemaligen Kampfmannschaftsspielern aus Vorchdorf und Bad Wimsbach erwartete uns ein schweres Spiel.

Stieglbauer Sepp ließ es sich natürlich nicht nehmen und führte seine Mannschaft auf´s Feld. Für die ersten 30 Minuten war er auch in der Startformation vertreten - Hut ab....

Spielerisch lief noch nicht alles zusammen - das zeigte sich auch in der Spielgestaltung der UFC´ler. Die Vorchdorfer kamen einige Male gefährlich vor das Kirchhamer Tor, ohne jedoch daraus zu profitieren.

Mitte der ersten Halbzeit war es dann leider soweit, Tuschek David verwandelte eine Flanke per Kopf zur 1:0 Führung für den AC Stieglbauer. Hutterer Michi, der aushilfsweise im Tor einsprang, war in dieser Situation chancenlos.

In Halbzeit zwei waren die UFC`ler besser im Spiel und erzielten auch das verdiente 1:1 - welches jedoch wegen angeblichem Abseits aberkannt wurde. (Wäre ein schönes Ferserltor vom wieder genesenen Kapitän Holzleithner Michi gewesen).

Somit blieb es nach 90 Minuten beim 0:1 aus Sicht der Kirchhamer.

 

Link zur Aufstellung

 

 

Weiter geht's am Samstag, 30. April gegen die 1b Mannschaft vom Bezirksligist Sipbachzell. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr in Sipbachzell. 

 

 

 

Vorschau Heimspiel:                                         Freitag, 22. April - 18:30 Uhr - Traunsteinarena     UFC Kirchham vs. AC Stieglbauer

Los geht's.... Heute Freitag (22. April) zuhause gegen den AC Stieglbauer von Stieglbauer Sepp.

 

Den UFC erwartet ein schweres Spiel gegen eine Mannschaft gespickt mit vielen Spielern aus Vorchdorf und Bad Wimsbach und natürlich mit dem mittlerweilen fast 84-jährigen "Spielmacher" Stieglbauer Sepp.

 

Trainingslager 08.04. - 10.04.2016 - Melk

3 anstrengende Tage Trainingslager sind zu Ende.

Es wurde bei besten Bedingungen dreimal trainiert, sowie 2 Aufbauspiele bestritten.  Fotos

Freitag Vormittag wurde ordentlich trainiert, anschließend im tollen Hotel Wachau gut gespeist und am Nachmittag das Spiel gegen FC Behamberg bestritten. Leider musste das Spiel in der 60. Minute beim Stand von 3:2 für den UFC verletzungsbedingt seitens der Behamberger abgebrochen werden (Knieverletzung eines Spielers).

Tore: Huemer Daniel, Ecklbauer Roland, Eigentor

Geleitet wurde die Partie von Spindler Hannes - Danke Hannes!!

 

Link zur Aufstellung 

 

Am Samstag wurde Vormittag wieder trainiert, am Nachmittag wieder gespielt. Diesmal gegen eine Mannschaft aus der Region, welche bei der Melktaler Hobbyliga teilnimmt - CF Kapo 07.

Auch dieses Spiel endete mit einem 3:2 Sieg unserer Mannschaft.

Tore: Huemer Daniel 2x, Kronberger Dominik

Geleitet wurde die Partie vom extra angereisten Schiri Franz Achathaller - Danke Franz!!

 

Link zur Aufstellung

 

Am Sonntag nachmals Training und anschließende Heimreise.

 

Fazit: Tolle Trainingsbedingungen, top organisierte Trainings von Roli, top Tormanntraining von Spindler Hannes, Super Hotel mit perfektem Essen, 2 Siege und 6 Punkte im Gepäck ("De ham ma hergricht" :-) ). 

 

Trainingslager 2016

Von 08.- 10. April macht sich der UFC Kirchham auf den Weg nach Melk. 3 Tage Trainingslager als Vorbereitung für ein hoffentlich erfolgreiches Fußballjahr 2016!

 

 

Ende Hallensaison 2015/2016

Das war´s! Die Hallensaison 2015/2016 ist Geschichte.....

Weiter geht's kommende Woche mit dem ersten Training in der Traunsteinarena!

Hallenturnier BC Moosham - Schwanenstadt

Am Samstag, 13. Februar spielten wir beim Hallenturnier des BC Moosham in der Sporthalle Schwanenstadt mit.

Im ersten Spiel mussten sich die UFC´ler mit einem 1:1 begnügen, ehe es 2 Niederlagen in Folge setzte (1:3 und 0:3)

Im 4. Spiel setzten wir uns mit 5:4 durch.

Im letzten Gruppenspiel mussten wir uns abermals geschlagen geben - 2:3.

Das 7-Meterschießen um Platz 9 ließen wir aus. (über 1 Stunde Wartezeit)

 

UFC Kirchham erreichte somit nur den  10. Platz.

 

Torschützen für Kirchham:

 

Niemezek Stefan   3 Tore

Mikstetter Markus  3 Tore

Gruber Bernhard    1 Tor

Frühwirth Kurt        1 Tor

Holzinger Harald    1 Tor

 

 

Link zur Aufstellung

 

 

 

Hallenturnier Vorchdorf

Am Samstag, 23. Jänner spielten wir beim Hallenturnier in Vorchdorf mit.

Im ersten Spiel starteten wir mit einem 3:0 gegen die Landjugend Laakirchen.

Spiel 2 bestritten wir gegen Stoke City - in einer äußerst hart geführten Partie mit Handgreiflichkeiten - setzten wir uns verdient mit 1:0 durch.

Im 3. Spiel ging´s gegen Seyr - in einem flotten Spiel stand es nach den 11 Minuten Spielzeit gerecht 0:0.

Das letzte Gruppenspiel war gegen die "Kicker der Kokosnuß".

Die sonst stark spielenden Gegner kamen rasch 2:0 unter die Räder, konnten dann aber doch noch den 2:1 Anschlusstreffer erzielen.

Kirchham war somit Gruppensieger in Gruppe B

mit 10 Punkten (7:2 Toren)

 

Im Halbfinale ging´s gegen Urtypen Juniors, die in ihrer Gruppe zweiter wurden.

In diesem Spiel ging alles auf und so war auch der Endstand sehr deutlich - 4:0 und somit stand der UFC Kirchham verdient im Finale!

 

UFC Kirchham gegen FC Hüttengaudi

 

In einem ebenfalls sehr körperbetonten Spieles gingen wir durch ein Ferserltor von Kurt 1:0 in Führung.

Leider scheiterten anschließend Kurt und Robin insgesamt 3 mal an eigenem Unvermögen oder am Aluminium.

So kam es, wie es kommen musste - Hüttengaudi gelang der Ausgleich und 2 Minuten vor Schluss der 2:1 Führungstreffer.

Die 6 Stunden Turnier hinterließen nicht nur körperliche, sondern auch konditionelle Spuren, und so konnten wir nicht mehr zulegen und mussten uns leider 2:1 geschlagen geben.

 

Gratulation an den FC Hütengaudi!!

 

Danke an die Askö Vorchdorf für die tolle Durchführung des Turnieres!

 

UFC Kirchham erreichte somit den 2. Platz in einem spannenden, hart geführten Turnier.

 

Torschützen für Kirchham:

 

Frühwirth Robin   7 Tore

Huemer Daniel     3 Tore

Niemezek Gerald  1 Tor

Frühwirth Kurt       1 Tor

 

 

Link zur Aufstellung

Winterwanderung / Kantineursausflug

Hallenturnier Bad Wimsbach

Zum Jahresabschluss bestritt der UFC am 30. Dezember das Hallenturnier des SK Bad Wimsbach.

Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 5 Mannschaften.

In der Gruppenphase reichte es leider nur zu einem 3. Platz.

(1 Niederlage, 2 Unentschieden und 1 Sieg)

Im Spiel um Platz 5 besiegten die Kirchhamer die Nachwuchstrainer aus Bad Wimsbach mit 2:1 und sicherten sich somit Platz 5.

 

Link zur Aufstellung

Hallenturnier SV Scharnstein

Nach 5 Wochen Hallentraining bestritt eine Abordnung des UFC das Hallenturnier des SV Scharnstein. Gespielt wurde in 2 Gruppen zu je 6 Mannschaften.

Zur Überraschung aller wurden alle 5 Gruppenspiele  gewonnen, ehe es im Halbfinale eine bittere 6:5 Niederlage setze.

Im Spiel um Platz 3 mussten die UFC´ler nach einem 1:1 ins 7-Meterschießen - leider mussten wir auch hier eine Niederlage hinnehmen und erreichten schlussendlich den 4. Platz!

Maßgeblichen Anteil an diesem Erfolg hatte Huemer Daniel mit 11 erzielten Toren, sowie der vom SV Scharnstein ausgezeichnete "Tormann des Turnieres"  Holzinger Michael!

 

Danke an SV Scharnstein für die tolle Organisation des Turnieres

 

Link zur Aufstellung

Ankündigung:

We want YOU!

Wir suchen DICH!!

Meisterschaft spielen und 3 - 4 x die Woche trainieren ist dir zuviel?? Du willst aber deinem Hobby weiterhin nachgehen??

 

Dann komm vorbei!! Wir trainieren im Winter jeden Mittwoch von 18:00 bis 20:00 Uhr  in der Mehrzweckhalle Kirchham.

Ab Anfang April trainieren wir 2 x wöchentlich - Montag und Mittwoch 18:30 bis 20:00 Uhr.

Gespielt wird hauptsächlich Freitag Abend. (~20 Spiele im Jahr)

 

Bei Interesse komm einfach vorbei, oder melde dich bei einem unserer Funktionäre.

 

 

Manfred Hochreiter

Präsident

Mobil: +43664/4878466

E-Mail: info@ufc-kirchham.at

Harald Holzinger

Schriftführer / Vizepräsident

Mobil: +43699/19252525

E-Mail: info@ufc-kirchham.at

Dominik Weingärtner

Vizepräsident

Mobil: +43699/12103033

E-Mail: info@ufc-kirchham.at

Premium Partner